Die Wörterbuchdefinition eines Desinfektionsmittels ist ein antimikrobielles Mittel, das gefährliche / schädliche Mikroorganismen abtötet oder inaktiviert.

Desinfektionsmittel können desinfektion manchmal mit Desinfektionsmitteln vermischt werden, das sind Substanzen, die die Anzahl der Mikroorganismen auf ein sicheres Niveau reduzieren, aber nicht alle vollständig zerstören.

Der physiologische Hauptunterschied zwischen einem Desinfektionsmittel und einem Desinfektionsmittel besteht darin, dass ein Desinfektionsmittel in einer bestimmten Verdünnung in der Lage sein muss, mehr Mikroorganismen abzutöten als ein Desinfektionsmittel.

Eine Sache, die die meisten Desinfektions- und Desinfektionsmittel nicht können, ist die Sterilisation, die eine vollständige Zerstörung aller Mikroorganismen bewirken würde. In diesem Fall würde ein Autoklav verwendet.

Das Problem bei Desinfektionsmitteln besteht darin, dass viele von ihnen giftig und schädlich für Mensch und Tier sind, daher wird empfohlen, sie immer mit äußerster Sorgfalt zu behandeln. Viele moderne Haushaltsdesinfektionsmittel enthalten eine Substanz namens Bitrex, die eine sehr bitter schmeckende Flüssigkeit ist. Damit soll die Einnahme des Desinfektionsmittels durch Kinder und Tiere verhindert werden.

Alle Desinfektionsmittel, die in Innenräumen verwendet werden, sollten: (einschließlich Haushalt, Krankenhäuser, Zahnarztpraxen) niemals mit anderen Reinigungsmitteln gemischt werden, da chemische Reaktionen auftreten können, die schädliche Gase erzeugen. Es wurden zahlreiche Vorfälle aufgezeichnet, bei denen Menschen Bleichmittel mit anderen Haushaltsprodukten vermischten und aufgrund der freigesetzten Gase bewusstlos wurden.

Je nachdem, was Sie desinfizieren möchten, beeinflusst dies die Wahl des Desinfektionsmittels. Einige Desinfektionsmittel können ein breites Spektrum an Mikroorganismen zerstören, während andere nur wenige Keime abtöten.

Gängige Desinfektionsmittel
Es gibt viele verschiedene Arten von Desinfektionsmitteln für verschiedene Aufgaben und Zwecke.

Alkohol
Gängige Alkohole wie Ethanol und Isopropanoalkohol werden wegen ihrer desinfizierenden Eigenschaften verwendet; sie werden auch häufig in medizinischen Situationen als Antiseptikum verwendet. Es ist üblich, dass diese beiden Alkohole direkt auf der Haut verwendet werden – ihr Vorteil gegenüber anderen Desinfektionsmitteln besteht darin, dass sie nicht korrosiv sind, jedoch ein Brandrisiko darstellen und daher immer mit Vorsicht verwendet werden sollten.